Presseinformation

 

FREIE WÄHLER Peiner Land – Peiner Bürgergemeinschaft fordert Verbesserungen im ÖPNV

Jüngste Medienberichte nehmen auch die FREIEN WÄHLER Peiner Land - Peiner Bürgergemeinschaft (FW-PB) zum Anlass, Verbesserungen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu fordern. Ein Mitglied der FW-PB und täglicher Pendler zwischen Peine und Hannover, weiß zu berichten, dass es auch auf der Strecke Braunschweig - Hannover in den Hauptzeiten der Züge die Anzahl der Westfalenbahn-Waggons keinesfalls ausreichen und es dann für die Fahrgäste viel zu eng ist.

„Hinzu kommen mangelnde Parkplätze im P & R Bereich der Stadt Peine. Hier ist dringender Handlungsbedarf um Abhilfe zu schaffen“, fordert der stv. Vorsitzende Baum. „Wer zu späteren Zeiten eine Bahn nutzen will, muss neben den Platzproblemen in der Bahn oft auch weite Fußwege zur Bahn in Kauf nehmen, denn Parkplätze sind auch in Entfernung oft Glücksache“.

„Auch für die Fahrradfahrer fordern wir bereits seit Jahren Verbesserungen bei den Abstellmöglichkeiten für die Fahrräder. So fehlen zum Beispiel abschließbare Stellplätze für Fahrräder, wie vergleichsweise am Bahnhof Vöhrum.

In Zeiten, in denen der ÖPNV vor dem Hintergrund des Klimawandels immer wichtiger wird und die Stadt Peine sich immer mehr zu einer Pendlerstadt entwickelt, sollte man sämtliche Möglichkeiten nutzen, um den ÖPNV so attraktiv wie möglich zu gestalten, um so Einwohner in Peine zu halten und auch neue zu gewinnen. Hier sehen wir noch großen Handlungsbedarf.“

Besucher

752709
Copyright by Peiner BürgerGemeinschaft